Wertpapieranlage im Betriebsvermögen

Die Wertpapieranlage im Betriebsvermögen bietet besonders attraktive Möglichkeiten, u.a. erhebliche steuerliche Vorteile.

Die steuerlichen Vorzüge können beim Einsatz von Investmentfonds sozusagen eins zu eins durchgereicht werden, was bei anderen Anlagen wie Kapitalversicherungen oder Zertifikaten in dieser Form nicht möglich ist.

Zu beachten ist außerdem die „Buchhaltungsproblematik“ denn jede Transaktion und jede Ausschüttung führt zu mehreren Buchungssätzen, häufige Umschichtungen und unterjähriger Handel sollte also vermieden werden.

Mit dem Einsatz von Dachfonds, als breit diversifiziertes Fondsdepot und aktiver Verwaltung, reduziert sich die Steuerbelastung und der Buchungsaufwand enorm.

Zwei individuelle Berechnungen von der KAG „Sauren“ mit den unterschiedlichen Gewichtungen zeigen m.E. vertretbare Risiken bei erfreulichen Renditechancen.

Wir sollten die Möglichkeiten, natürlich abgestimmt mit Ihren konkreten Vorstellungen, ausführlich besprechen.

Infomaterial zum Download:

Vermögensverwaltung